______Evening Star

*Aktuelle Favoriten
*Helpless restless little soul
*Meine liebsten Menschen

ABOUT

*Au Pair
*Hyvinkää

CREDITS

Designer
Powered by
Versicherungen und all son Kram....

Oh man dieses Hin und Her ist echt zum Weinen.

Mal hüh mal Hott und dann erfährt man endlich das die Sache doch so ist wie ich es dachte. Im Endeffekt sollte ich nur eine Au Pair Versicherung abschliessen und der Rest wird über meine Gastfamilie geregelt.

Aber warum einfach wenn es auch kompliziert geht.

Allerdings muss ich auch meinen Sozialversicherungsausweiß mitschleppemn denn melden muss ich mich da. Also brauch ich auch einen Reisepass und ich muss aufpassen, dass ich den Kram nicht verliere....

 

Und zu Ostern hat sich auch mein PC Problem gelöst bzw ich hab endlich meinen Laptop bekommen damit ich auch in Finnland online sein kann. Ausserdem kann ich so meine Telefonrechnung niedrig halten und auch meine Freunde weiter im MSN/ICQ "treffen".

 

Ah ja es sind nur noch gute drei Monate bis ich ENDLICH alle meine Freunde oben sehen kann. Ach das wird toll endlich Paula knuddeln und mal richtig face to face reden ohne das Skpe einen wieder ärgert. Ausserdem warten auch noch andere Menschen wir Sakke und Christa auf mich und es ist einfach ein geniales Gefühl nicht nur von der Gastfamilie erwartet zu werden (denen ich evtl mal schreiben spollte *pfeif* Scheiss Feiertage btw). Ich hab schon sooooviele liebe Menschen oben mit denen ich verabredet bin und ich freu mich irre drauf das endlich zu machen. Nicht mehr sagen "Bist Du heute abend online?" sondern eher "Wir sehen uns dann und dann..."

 

12.4.07 01:19


Flug hin und her...

Gestern hab ich ENDLICH meinen Flug gebucht und damit steht dann fest das ich wie geplant am 1.8. in Finnland anfange. Nach dem ganzen Hin und Her der letzten Wochen endlich eine positive Sache.

Das Schöne ist auch das meine Eltern da noch Urlaub haben das heisst sie werden mich zum Flughafen bringen und ich muss mich nicht mit meinen Backsteinen, auch Koffer genannt, über den Flughafen schleifen und dann gucken wieviel ich zuviel drin hab. Ausserdem können wir da noch was trinken und es ist nicht so blöd das ich sie hier dann noch im schlimmsten Fall am Bahnhof hätt verabschieden müssen. Wir sinder seltsam sein aber ich habs mir so ausgesucht und ich muss auch sagen ich freu mich wirklich drauf.

30 KG darf man ja mitmehmen, also ehjer 10 KG mehr ohne Anmeldung und für jedes Kilo mehr muss man zahlen aber nun gut irgendwie muss ich ja alles mitbekommen. Meine Mutter meinte schon sie schicken mir die meisten Wintersachen hinterher weil das Anders ja mal garnicht machbar ist. Wenn ich die auch noch einpacke dann kann ich direkt mal nen Container mieten oder nen Frachflug chatern.

Mit meiner Gastfamilie steh ich regelmässig in Verbindung und mein Gastvater ist echt super nett. Ich hatte gefragt wie das mit I Net aussieht und er meinte dann, dass es kein Problem sein und das er mir die Zugangsdaten fürs WLAN gibt. Das heisst ich kann dann faul auf dem bett abends liegen meine Mails checken telefonieren und entspannen.

Was auch echt süß ist aber leider nen Ding der Unmöglichkeit für mich ist war die Einladung von denen sie schon mal im Juni zu besuchen. Damit man sich schon mal beschnuppern kann nur irgendwie geht das alles nicht. Ende Juni zieh ich aus meiner Bude aus, das heisst ne Woche vorher sollte ich schon mal alles packen ect. Ergo geht das Wochenende nicht. Dann über Mittsommer (da wär ich zu gern geflogen) sind die Flüge schweine teuer und vorher halt auch. Sonst müsst ich das im Mai machen aber da ich eh da noch Semester hab ... Ziemlich blöde gelaufen würd ich sagen aber nun gut. Da meine Gastm,usster eh erst am 13.8. oder so anfängt zu arbeiten, hab ich fast 14 Tage um mich an die Familie zu gewöhnen und mich ein zu leben. Also geh einfach davon aus das alles guit geht.

Irgendwie klärt sich so langsam alles. Weihnachten werde ich auf jeden Fall wieder zu Hause sein und hier Weihnachten feiern. Allerdings hab ich beschlossen die anderen Ferien, die meine Gastmutter hat bei der Familie zu bleiben oder ein paar Tage zu Paula nach Tampere zu düsen oder mal die FHI Jungs in Pori zu besuchen, aber ich werde nicht wieder nach Deutschland fliegen. Einfach oben bleiben und auch die Zeit nutzen zu lernen ect pp....

 

18.3.07 17:17


Heute hab ich neue Bilder von meiner Gastfamilie bekommen und ich freu mich immer mehr auf die. Die Jungs sehen richtig süß aus und wenn man sich die 4 genauer anguckt sieht man das die den Schalk im Nacken sitzen haben aber ich werd das schon geschaukelt bekommen. Nur die Namen machen es mir nicht einfach aber egal XD Ich bekomm das schon hin mir Veinnö, Veikko, Niilo und Aapo zu merken.

Mein Gastvater ist auch total nett und macht mir echt Mut. Er testet mich immer wieder in den Mails und ich echt erstaunt was ich schon so alles versteh wenn ich mich hinsetz und nen bischen bastel. Das wird schon werden denke ich und vor allem baut es mich auf wenn er schreibt ich soll mir keinen Kopf machen.

 

So das war´s erstmal wieder ich sollte mal so langsam in mein Bettchen... In diesem Sinne hyvää yötä ja nuku hyvin!

5.3.07 01:14


Ja es sind nicht mehr soooo viele Monate bis es los geht und es ist erstaunlich an was man alles denken muss, wenn man sowas machen will.

Bank nerven wegen ner Kredidkarte für den Notfall ( "Wir machen das nur für Kunden unserer Sparkasse" *headdesk*), Versicherungsgedönse wie Auslandshaftpflicht und Auslandskrankenversicherung (mal sehen was denen noch so einfällt um mich wahnsinnig zu machen), Reisepass verlängern bzw einen neuen machen lassen und dazu diese schicken Verbrecherbilder, wo man ja nicht mal mehr drauf lachen darf, meine Wohnung hier auflösen und zusehen, wie ich einige Sachen loswerde die ich nicht mehr brauche und dann gucken wie ich alles soweit es geht mitbekomme.

Das wird sicher noch ein Akt den ganzen Krempel hier aus zu misten aber zum Glück kann ich ja einige Bücher verkaufen, wenn das Semester wieder angefangen hat und dann sollte das schon werden.

Ausserdem muss ich meinen Rechner hier auch loswerden bzw meiner Mutter den idiotensicher einrichten denn sie übernimmt meinen Rechner wärend ich einen Laptop bekomme, damit ich auch in Finnland an meine Mails rankomme und auch meine Eltern übers Netz anrufen kann. Alles andere würd warscheinlich mein Budget sprengen wenn ich an Telefonrechnungen denke. 

 Auf meine Familie freue ich mich echt schon wahnsinnig. Im Moment haben sie ein Au Pair aus Schweden und sie scheint echt lieb zu sein. Der kleine Aapo, der erst süße 4 ist, hat sich sofort mit ihr angefreundet und ich hoffe das es mir auch so gehen wird.

Mein Gastvater fängt schon an mich ein bischen zu testen (ich muss meine Vokabeln lernen *pfeif*) und macht mir Mut das ich das schon schaffe, indem er meinte das es viel wichtiger sein, Sätze hin zu bekommen als Grammatik.
Ich bin da echt optimistisch das ich diese Sprache mit diesen 100 000 Fällen schon hin bekomme, denn das ist ja zum Glück alles irgendwie logisch... noch *lol*

 

Joah das war´s im Moment und ich werd mich *lol* (wie uncool) jetzt mal auf mein Bett werfen und mit die Lektion 3 dieses Buches in den Kopf knüppeln... 

3.3.07 18:23


Alles fest....

Ab heute ist alles bombenfest.

Meine Familie ( wie sich das anhört) und ich haben unsere Profile gelöscht und es steht nun wirklich fest das ich ab dem 1.8. die Adresse Hyvinkää hab. Das heisst ich werde mich 4 Jungs kümmer und dabei noch finnisch lernen, denn Aapo, der Kleine, der den ganzen Tag zu Hause ist mit seinen 4 Jahren, kann verständlicherweise noch kein Englisch.
Also heisst das für mich lernen, lernen, lernen, so das ich mit ihm was machen kann. Paula wird mir das schon eintrichtern auch wenn Sätze wie Jussissa on ranskalainen sicher nicht zu dem gehört was ich wissen muss aber nun gut fürn Lachflash delux hat es gereicht.

 

Ich freu mich schon wahnsinnig auf den Sommer und auf das was alles kommt...

Aber jetzt gehör ich ins Bett ich gähn schon wieder fröhlich vor mich hin... 

8.2.07 23:52


Aller Anfang ist schwer

Diesen Blog nutze ich, neben meinem Blog, der bestehen bleibt, dazu um meine Erfahrungen rund um mein Au Pair Jahr in Finnland fest zu halten. Vielleicht kann sich ja wer Tips und Tricks von mir abgucken.

Wer weiß...

Aber ich werde hier nun regelmässig aufschreiben, was wie ist, wie der Stand der Dinge ist und was ich so alles auf dem Weg zum Au Pair erlebe.

 

4.2.07 22:11


Gratis bloggen bei
myblog.de